Beste dating plattform schweiz

Rated 3.85/5 based on 689 customer reviews

Der Trend des mobilen Datings hat sich aus der homosexuellen Szene entwickelt. Mit einem Klick auf ein Bild erscheint dann das Kurzprofil und dem Auserwählten können Nachrichten geschrieben werden.Das Potential der Dating-Apps haben kurz darauf auch die heterosexuellen Singlebörsen erkannt und sind auf den Zug der Dating-Apps aufgesprungen.Erst über eine Dating-App kennengelernt, dann mit spannenden Fotos angeregt gechattet und anschließend das erste Rendezvous. Bei dem ein oder anderen wird das sicherlich klappen.Deutlich wird aber auch, dass je oberflächlicher die Dating-App, desto oberflächlicher die Intentionen der Singles.Die mobilen Singlebörsen wurden alle nach dem gleichen Prinzip beleuchtet und bewertet. In kürzester Zeit lassen sich sehr viele Singles über Dating-Apps kennenlernen, teilweise melden sich sogar mehr Interessenten als es dem ein oder anderen Nutzer lieb ist.

Das Kribbeln im Bauch ist spürbar, doch oft ist die Überraschung ebenso groß wie die Euphorie zu Beginn.

Zwischen 20 haben sich in Deutschland fast 8,8 Millionen Singles mobile Dating-Apps heruntergeladen. Die Deutschen sind flirt-führend im deutschsprachigen Raum und stechen sowohl die Schweiz als auch Österreich aus.

Die Deutschen flirten mobil, aktiv und leidenschaftlich.

Besonders kurios ist, dass jeder Fünfte sogar während der Arbeitszeit auf mobilen Dating-Seiten aktiv ist.

Fakt ist aber auch, dass 49 Prozent der mobilen Dating-App-User das mobile Dating oberflächlicher finden als das Flirten per Computer.

Leave a Reply